Mallorca II

11:03



Cap Formentador

Es Trenc



Nach unserem 12 tägigem Urlaub auf Mallorca bin ich jetzt auch wieder für 3 Tage zu Hause bevor es weiter nach Barcelona geht. Da wir auf Mallorca ein Auto hatten konnten wir wirklich viele Orte besuchen und jetzt werde ich meine Favoriten einmal zusammenfassen. Ich beginne mit meiner absoluten Lieblingsbucht: Calas de moro. Das Wasser hier ist türkis / Blau und die Aussicht von den Klippen ist einmalig ! Man kann super schwimmen gehen und auch wenn man gerne von Klippen springen möchte ist diese Bucht perfekt! Einen Platz zum Liegen finden ist das einzige Problem, da die Bucht meistens wirklich sehr voll ist.  
Außerdem kann ich jedem nur den Tipp geben, auf Mallorca darauf zu achten nicht in den gelben Bereichen zu parken, da falsch parken hier sehr streng genommen wird und man mit einer Strafe von 100 Euro rechnen muss, oder das Auto sogar abgeschleppt wird. 
Mein Lieblings Ort zum entspannen ist aber auf jeden Fall der Strand Es Trenc. Es gibt auch hier vorne dran einen Parkplatz der aber pro Auto 7 Euro kostet. Man kann aber auch umsonst im Ort nebendran parken der Sa Rapita heisst muss aber dann ein Stück laufen. Das hat uns aber überhaupt nicht gestört da der Laufweg am Wasser entlang durch den Wind auch ganz angenehm ist und man auch so an die nicht so überfüllten Stellen des Strandes kommt. Das Wasser ist wirklich unglaublich klar und der Sand total weiß also wirklich traumhaft schön! 
Eine weitere Stelle bei der sich für mich wirklich der weite Weg gelohnt hat, war cap formentor. Man fährt zwar wirklich eine ganze Weile eine sehr kurvige Strecke auf den Bergen entlang aber die Aussicht ist wunderschön und man trifft auf den Bergen auf Ziegenböcke die total anhängig sind. Sie lassen sich streicheln und füttern und sind überhaupt nicht scheu haha. 
Cala sa nau und ca morador sind beides Buchten die recht einfach zu erreichen und ganz schön waren aber nicht zu meinen Favoriten gehören. Generell gibt es in Mallorca ziemlich viele Stellen die sich vom Aussehen ähneln aber trotzdem super schön sind. Wenn man Lust hat ein bisschen durch die Geschäfte zu stöbern oder etwas günstigeres zum Essen sucht ist die Stadt Can Picafort super dafür geeignet, da sie wirklich voller Touristen kleinen Restaurants am Strand und süßen Geschäften mit Souvenirs und weiteren kleinen Sachen ausgestattet ist. 
Wenn man etwas edleres zum Essen sucht, kann man sich super in Port Antratx aufhalten da es hier wirklich sehr viele luxuriöse Restaurants gibt. 
Mein letzter absoluter Favorit ( 0 8 15 ich weiss  ) ist auf jeden Fall Palma! Hier gibt es einfach die süßesten kleinen Gassen mit Boutiquen und kleinen Restaurants wo wirklich für jeden etwas dabei ist! Der Hafen ist einen Besuch wert und es sind auch zahlreiche Clubs und Bars aufzufinden. Ich habe mich in Palma wirklich super wohl gefühlt, man hat recht schnell einen Parkplatz gefunden und jeder Bereich der Stadt hatte seine eigene Besonderheit. 
Ich hoffe ich konnte euch ein paar lohnenswerte Tipps geben und werde auch von Barcelona berichten! 

Liebe Grüße 

Love 
Jessi   





calas de moro





You Might Also Like

1 Comments

  1. oh mallorca ist einfach sooo wunderschön! vermisse es auch total. deine bilder machen so lust auf urlaub :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen

Like us on Facebook

Flickr Images

Subscribe